Sind alle Schokolade vegan?

Ihr Ratgeber zu veganer Schokolade

Ist Schokolade vegan? Die einfachste Antwort ist… es kommt darauf an! 😉

Schokolade kommt aus Kakaobohnen und Kakaobutter, also sollte sie veganerfreundlich sein, aber….

Um Kakao in köstliche Schokolade zu verwandeln, müssen verschiedene andere Zutaten hinzugefügt werden, und dann wird es kompliziert. Der beste Weg, um sicherzustellen, dass eine Schokolade milchfrei ist, ist, die Zutatenliste zu überprüfen.

Vegane Schokolade

Dunkle Schokolade – die vegane sichere Option

Die typischen Zutaten von dunkler Schokolade sind: Kakaobohnen und Zucker.  Es sollte also auf jeden Fall veganerfreundlich sein, oder?

Aber (Vorsicht!) in der Welt der Schokolade ist nicht alles schwarz und weiß. Eine dunkle Schokolade kann gelegentlich nicht vegan sein, wenn tierische Fette verwendet werden, um die Schokolade extra cremig zu machen. Hochwertige Schokolade sollte nur mit Kakaobutter hergestellt werden, und keine anderen Fette. Leider werden in Massenproduktionsschokoladen zu oft andere Buttersorten oder Fette verwendet, um die Produktionskosten zu senken. Einige Beispiele wären Butterfett und/oder Palmöl.

Tipp: Vorsicht, auch wenn viele dieser Fette pflanzlich und veganerfreundlich sind, sind sie nicht unbedingt gesund. Deshalb empfehlen wir immer, die Zutatenliste zu überprüfen, um sicherzustellen, dass jeder weiß, was er isst.

Sind Milchschokolade und weiße Schokolade ein absolutes Verbot?

Milchschokolade und weiße Schokolade sind normalerweise für Veganerinnen und Veganer tabu. Aber die gute Nachricht ist, dass mit dem Aufkommen des Veganismus viele Schokoladenhersteller jetzt mehr denn je Milchschokolade mit veganen Alternativen herstellen. Häufig als Mylks bezeichnet, sind dies vegane Alternativen zu tierischer Milch. Am häufigsten wurden Kokosnuss- und Sojamilch in Schokolade verarbeitet, und seit Ende 2019 ist ein Anstieg von Hafermilchschokolade zu beobachten.

Tipps, um sicherzustellen, dass ihr es vegan haltet

1- Wenn du das gesündeste und natürlichste Erlebnis suchst, dann suche nach Schokoladen mit hohem Kakaoanteil. idealerweise zwischen 65% – 100%.

2- Vermeide Schokolade mit langer Zutatenliste und vermeide seltsame Zusatzstoffe.

3- Wenn süß und cremig dein Ding ist, dann suche nach Milchschokoladen mit veganen Milchalternativen, wie Kokosnuss-, Mandel-, Soja- und Hafermilch.

Also, noch einmal… Kann Schokolade vegan sein?  Sie kann vegan sein!

Zartbitterschokolade von hoher Qualität ist typisch vegan. Bei der handwerklichen Schokoladenrevolution dreht sich alles darum: höchste Qualitätsstandards mit den besten Zutaten. Alle unsere Schokoladenpartner verwandeln die Kakaobohne respektvoll in fertige Schokoladentafeln, mit völliger Transparenz im Prozess und ohne versteckte Zutaten. Schaut euch die veganen Schokoladen in unserer Bibliothek an und probiert einige der besten Schokoladen der Welt.

Versuche weiter Schokolade zu genießen, bis du deinen Favoriten gefunden hast!

Du bist dir noch nicht sicher, welche Schokolade die richtige für dich ist?

Abonniere unsere monatlichen Schokoladen-Abo-Box wird dir die Welt der Craft-Schokolade der besten Bean-to-Bar Schokoladenhersteller näher gebracht.

Jeden Monat etwas Neues!