Verkostung: Schokolade & Rum

Schokolade & Rum?!?

Oh ja. einfach.. das perfekte Paar!

Schokolade und Rum haben einen ähnlichen Ursprung, da sowohl Kakaobäume als auch Zuckerrohr in warmen und feuchten Regionen wachsen, normalerweise in der Nähe des Äquators.

Rum hat viele intensive Noten, die sich wunderbar mit den cremigen, holzigen und fruchtigen (und noch viel mehr) Aromen von Schokolade verbinden.

Als allgemeinen Tipp empfehlen wir, süßere Schokoladen mit jüngeren Rums und die älteren Rums mit den kakaohaltigeren Schokoladen zu kombinieren.

Wir kombinieren sogar gerne weiße Rums mit weißen oder Milchschokoladen, während dunkle Schokoladen (70% oder höher) mit mindestens 12 Jahre alten Rums.

Rum- und Schokoladenverkostung in Chocoa, Amsterdam

Wir haben im Februar eine Schokoladen- und Rumverkostung beim Chocoa Festival in Amsterdam mit venezolanischem Rum und Venezuela Schokolade teilgenommen. Definitiv ein Paar vom Himmel!

Drei Tafeln von Chocolates El Rey mit drei Rums von Diplomatico (oder Botucal, wie sie in Deutschland bekannt ist).

Die weiße Schokolade „Icoa“ harmonierte hervorragend mit dem weißen Planas-Rum, der alle fruchtigen Aromen des Rums hervorhebt. Der 61% Mijao-Tafel wurde mit dem Mantuano-Rum kombiniert, der die Trockenfrüchte-Noten der Schokolade betont. Das letzte Paar war Reserva Exclusiva mit der Gran Samán 70% Schokolade. Raffinierte und intensive Aromen, die deine Sinne definitiv auf eine ganz andere Ebene bringen.

Kombinieren und experimentieren

Ein weiteres interessantes Experiment ist es, einen Rum auszuwählen und ihn mit verschiedenen Schokoladen zu kombinieren, um zu erfahren, was man alles bekommen kann.

Bei unserer letzten Firmenverkostung haben wir 4 Schokoladentafeln von Zotter angeboten, die durch das gesamte Schokoladensortiment gingen: Weiß, Milchschokolade aus Ecuador, ein dunkler Tafel aus Guatemala und ein letzter 70% Kakao – 30% Milch ohne Zucker. Wir wählten 2 Rums aus, die Angostura 1919 aus Trinidad und El Dorado aus Guyana, und kombinierten sie beide mit jeder Schokolade.

Einige davon harmonierten hervorragend und brachten aufregende Aromen hervor, wie Kokosnuss, rauchige Eindrücke und sogar Baileys-ähnliche Aromen. Andere Kombinationen waren nicht ideal, aber das ist der Punkt, um zu versuchen, neue Kombinationen zu finden.

Vergiss nicht, die Degustation und Kombination-Tastings ist eine Kunst. Es gibt kein Richtig oder Falsch!

Einfach experimentieren und Spaß haben!

Du bist dir noch nicht sicher, welche Schokolade die richtige für dich ist?

Abonniere unsere monatlichen Schokoladen-Abo-Box wird dir die Welt der Craft-Schokolade der besten Bean-to-Bar Schokoladenhersteller näher gebracht.

Jeden Monat etwas Neues!